KOMMUNIKATION MIT BILDERN

Auge um Auge - Zahn um Zahn

2016
Grundkurs 11
Lehrerin: Manja Teich

"Bildwelten-Weltbilder" ist das Jahrgangsthema der Klassenstufe 11, wobei die Schülerinnen und Schüler" individuelle künstlerische Problemlösungen entsprechend konkreter Gestaltungsaufgaben entwickeln. Im Zentrum der Einheit "Auge um Auge - Zahn um Zahn" stand das bildnerische Problemlösen durch unterschiedliche Verfahrensweisen im Umgang mit Farbe und dem Einsatz grafischer Gestaltungsmittel. Die Schülerinnen und Schüler näherten sich dem Knochigen nicht im herkömmlichen Sinne des Natur- bzw. Anatomiestudiums, sondern mit Hilfe des aleatorischen Verfahrens der Absprengtechnik und Lavage. Dabei wurden mit weißer Farbe großzügig die Umrisse bzw. groben Proportionen der Knochenteile und Schädel auf entsprechende Formate übertragen. Anschließend wurde das Papier mit schwarzer Tusche übermalt und wieder abgewaschen. Die dabei entstandenen porösen Strukturen erinnern an den tatsächlichen Zersetzungsprozess. Die Schüler waren von den unterschiedlichen Strukturen der Zufallsverfahren positiv überrascht und durch den lebendigen  Werkstattcharakter sehr motiviert diverse Varianten auszuprobieren. Trotz allem blieb vieles der Form im Vagen, was im nächsten Schritt mit grafischen Gestaltungsmitteln konkreter und detailreicher wurde. Durch den gezielten Einsatz von grafischen Strukturen konnten die Knochenformen genauer herausgeformt werden. Der vielseitige Einsatz mit weiß und schwarz, ließ die Schülerinnen und Schüler zu einer eigenen Bildsprache und zu einem spannungsvollen Figur-Grund-Bezug gelangen.

  • IMG_9941-klein
  • IMG_9942-klein
  • IMG_9943-klein
  • IMG_9944-klein
  • IMG_9945-klein
  • IMG_9946-klein
  • IMG_9947-klein
  • IMG_9948-0-klein
  • IMG_9948-1-klein
  • IMG_9948-2-klein
  • IMG_9948-3-klein
  • IMG_9948-4-klein
  • IMG_9948-5-klein
  • IMG_9948-6-klein
  • IMG_9948-klein